The oldest turtle in town

Ihr Name war „Adwaita“ und sie gehörte zur Aldabra Art der Familie der Landschildkröten. Hauptsächlich ernährt sich diese Art der Schildkröte von Pflanzen, Blättern, Blüten und grünem Tee. Eines der wichtigsten Haupt-Merkmale dieser Tiere ist natürlich die hohe Lebenserwartung, die im Durchschnitt bei 80 - 120 Jahren liegt.

Adwaita schoss dabei jedoch den Vogel ab. Sie lebte 255-256 Jahre (!!) auf diesem Planeten. Geboren etwa 1750 auf den Seychellen, lebte sie bis zu ihrem Tode 2006 in einem Zoo in Kalkutta, Indien.
Noch mehr Infos: Aldabra Riesenschildkröten können durch ihre Nase trinken. Eine Besonderheit ist auch der sog. Nasenkuss, der wirklich ursüß ist. Dabei reibt die eine Schildkröte ihre Nase an Kopf oder Nacken einer anderen. Zur Paarung gehört dieses Verhalten scheinbar nicht, unromantische Forscherinnen und Forscher  haben bisher auch keine Erklärung dafür.
Liebe gemacht wird etwa mit 15-30 Jahren. Wenn’s geklappt hat, legt das Weibchen etwa 5-25 Eier, die ca. 40-75 Gramm wiegen. Sind die Jungen erst einmal geschlüpft, bleiben sie üblicherweise nur die ersten 8 Monate ihres sehr langen Lebens im Nest. Da kann sich manch’ Akademikerin und Akademiker in spe noch was abschauen.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben