Der neue FIFA Präsident

Niemand kann sich einen Ort vorstellen, an dem Joseph Blatter nicht tun und lassen kann was er will. Und was passiert bitte mit dem ganzen  Geld, das die FIFA einnimmt, wenn es mit dem neuen Präsidenten eine Wende gibt und die Schwarz-Zahlungen an die viele Funktionäre eingeschränkt werden?
Gianni Infantino ist also der neue Mann an der Spitze. Bei genauer Betrachtung des neuen Fußball-Oberhauptes fällt auf, dass er sowohl Schweizer, als auch italienischer Staatsbürger und gelernter Anwalt ist. Dieser Background führt hoffentlich dazu, dass er als Anwalt weiß, was er darf und was nicht; als Schweizer sich auf der Uhr zurechtfindet und sieht, wann es Zeit ist, die Korruption zu beenden; und als Italiener wieder Feuer und Leidenschaft, anstatt Unmut und das FBI in den Weltfußball bringt.

Kommentare sind deaktiviert