Wie werden wir Europameister?

Da wir nicht in einer Welt leben wollen, in der Deutschland Welt- und Europameister ist, macht sich die FC Hauptrolle-Sportredaktion auf die Suche nach dem „Meisterweg“.

Wir besprechen, wer uns da so in die Quere kommen könnte und wie wir denjenigen nach Hause schicken.
Die Gruppe mit Ungarn (14.06.), Portugal (18.06.) und Island (22.06.) sollten wir ohne wenn und aber als 2. beenden. Sollte Cristiano Ronaldo vor dem Spiel gegen uns zufällig auf einer Erbse schlafen, erscheint selbst der Gruppensieg nicht unrealistisch.

Als Gruppensieger ginge es für Österreich gegen den Zweiten der Gruppe E (Belgien, Italien, Irland und Schweden), nach unseren Einschätzungen wird das Italien, immerhin in der Weltrangliste deutlich hinter Österreich.

Als Gruppenzweiter bekämen wir es mit dem zweiten der Gruppe B (England, Russland, Wales, Slowakei) zu tun. Auch in diesem Szenario dürfte uns kein Kindergeburtstag erwarten, aber gegen die Teams von der Insel müssten wir uns nur ins Elfer-Schießen retten. Die anderen beiden Gegner wären auf jeden Fall auch zu biegen.

Viertelfinale als Gruppensieger: Wahrscheinlich England oder Wales, Stichwort Elfmeter Viertelfinale als Gruppenzweiter: Am Ehesten Frankreich, sonst Schweiz oder ein Außenseiter. Halbfinale als Gruppensieger: Spanien, evtl. die Schweiz oder Frankreich
Halbfinale als Gruppenzweiter: Belgien, Italien

Fazit: Um unsere Mission zu erfüllen, die Deutschen vom Fußballthron zu stoßen, müssen wir also wohl oder übel bis ins Finale.

Kommentare sind deaktiviert