Die kalte Dusche

Bei den toughen Entscheidungen, die die Hauptrolle Redaktion täglich im Büro oder mittags beim Chinesen zu treffen hat, sind ein scharfer Geist, ein gesunder Körper, Willens- Stärke und vor allem ein kühler Kopf nötig.

Unser Geheimnis dabei? Das ausgiebige Abduschen mit kaltem Wasser! Bühne frei für einen Hauptrolle Morgentoilette-Tipp.
Du wirst schöner: Haut und Haar werden geschmeidiger und sind durch verschlossene Poren besser geschützt gegen allerlei Umwelt- Einflüsse.
Du wirst glücklicher: Die erhöhte Noradrenalin - Sekretion im Hirn verbessert das Wohlbefinden und lässt dich richtig gut drauf sein.
Du wirst athletischer: Dein Körper muss Energie aufbringen, um die Eigentemperatur zu halten, das verbrennt Fett. Außerdem beschleunigen kalte Duschen die Regeneration von Muskeln nach einem Training und dein Immunsystem wird verbessert.
Du wirst motivierter: Kalte Duschen fördern die natürliche Produktion von Testosteron, du wirst motivierter und selbstbewusster.
Du wirst entschlossener: Die Entscheidung jeden Morgen in die kalte Dusche zu hüpfen, wird dir immer leichter fallen, aber du wirst dich trotzdem immer wieder auf’s Neue überwinden müssen. Das stärkt dein Selbstbewusstsein in vielen Situationen.

Denn wenn du kalt duschen kannst, kannst du dich auch dem Drucker im Büro stellen.

Kommentare sind deaktiviert