Café solo con Hauptrolle

Liest du gerade Die Hauptrolle weil du zuvor Kaffee oder Tee getrunken hast? Hast du das Gefühl, dass er dich innerlich austrocknet und dir die Flüssigkeit entzieht?
Glaub mir, wenn ich dir sage: Ho provato tutto!

Der Schlüssel liegt zuallererst in der enthaltenen Flüssigkeit. Schließlich stiftet ja auch ein Glas Wasser zum Gang aufs stille Örtchen an. Aber nach einer Tasse Tee oder Kaffee dauert es meist nicht so lang. Denn das enthaltene Koffein regt die Nierenfunktion an und führt in der Folge dazu, dass Wasser in Form von Harn aus dem Körper ausgeschieden wird.

Dein Körper verliert deshalb aber in Summe kein Wasser. Im Gegenteil, denn Tee- und Kaffee-Getränke bestehen größtenteils aus Wasser. Konkret bleiben dem Körper bei Kaffee etwa 16% der getrunkenen Flüssigkeit. Bei purem Wasser selbst sind es 19%.

Kommentare sind deaktiviert