Kategorie Archive: Die Welt im Lokus

Warum isst der Chinese mit Stäbchen?

Seit über 3000 Jahren wird im Reich der Mitte mit Stäbchen gegessen. Gespeist wurde damals schon gemeinsam, wobei sich jeder mit Holzstöcken seine Portionen aus dem Wok fischte - Holz deshalb, da es hitzebeständig und geschmacksneutral sein musste. Die höheren Klassen, besonders Gelehrte und Beamte, griffen diesen Brauch auf, um sich vom Stand der Krieger,…
Weiterlesen

Woher kommt der grüne Tee

Ich bin ein richtiger Grüner-Tee-Enthusiast. Für mich gibt es nichts gesünderes, belebenderes und entspannenderes, als mich bei einer guten Tasse Grünem Tee auf den Besuch in die Großraum-Disco vorzubereiten. Und woher kommt er nun, der Grüne Tee? Der Sage nach soll Grüner Tee zum ersten Mal rund 2700 Jahre v. C. genossen worden sein. Der…
Weiterlesen

Der Hauptrolle Opernball – Salsa

Wer in der Großraumdisco das andere oder auch das gleiche Geschlecht beeindrucken will, der muss vor allem eines können: Richtig sauf.. äh ich meine richtig tanzen können. Beim Hauptrolle Opernball lernst du die einfachsten Grundschritte, sowohl für Frauen als auch Männer! Am besten fängst Du auch gleich zum Üben an! Es gibt keine Ausreden, hoch…
Weiterlesen

Maler und Maurer – Gotik

In der Rubrik Maler und Maurer wollen wir dich zum Kunst- und Architekturgesellen ausbilden - damit auch du beim Selfie-Machen vor dem Stephansdom mit deinen coolen internationalen Freunden den vollen Durchblick hast. Fangen wir mit der Gotik an, der Kunstepoche des 12.-14. Jahrhunderts und Nachfolgerin der Romantik. Gotische Bauwerke erkennst du an den typischen Spitzbögen…
Weiterlesen

Magister Hauptrolle – Eklektizismus

Ein Wort bei dem man sich gerne mal die Augen reibt. Es stammt aus dem griechischen von „eklektos“ und bedeutet „ausgewählt.“ Aus mehreren entwickelten und abgeschlossenen Systemen, wie zum Beispiel von Stilen in Kunst und Musik, Religionen und/oder Philosophien bedient man sich deren Elemente und setzt sie neu zusammen. Vorsicht aber, wenn ihr mit diesem…
Weiterlesen

Austern essen

Jetzt wird’s lebensgefährlich. Wer sich gerne dem Genuss von Austern hingeben will, sollte nun aufpassen. Austern werden nämlich nicht nur roh, sondern noch lebend gegessen. Das hat einen guten Grund: Eine tote Auster kann schnell zu einem totem Gast führen. Also sollte man beim Einkauf darauf achten, dass die Schale des Tieres fest verschlossen ist,…
Weiterlesen

Grüner vs. schwarzer Tee

Grüner und schwarzer Tee bietet vielen eine gesunde und besserwisserische Alternative zum Kaffee. Beide Sorten werden aus demselben Teeblatt gewonnen. Die Herstellung macht erst den Unterschied. Die sog. „Fermentation“ (gezielte Oxidation in Verbindung mit Sauerstoff)  wird bei grünem Tee verhindert, für Schwarztee jedoch bewusst eingesetzt. Dabei werden allerdings viele Gerbstoffe zerstört. Grüner Tee behält diese…
Weiterlesen

Die Nase voll haben

Beim richtigen Parfum gilt für manche wohl dasselbe wie bei den Schnäpsen während dem Vorglühen - besser viel als wenig, denn das soll lange halten. Die Konzentration des Parfums bestimmt, ob du unterschwellige „Sexyness“ verbreitest oder dich auch in der U6 ordentlich behaupten kannst. Hier wird unterschieden zwischen eau de parfum, eau de toilette und…
Weiterlesen

Lakmé – uraufgeführt 1883

Wer sich diese Oper von Léo Delibes anhört, wird wahrscheinlich im Laufe des ersten Aktes Lust auf Marmelade bekommen. Das berühmte Lied „Sous le dôme épais“, bekannter als das Blumenduett, kam nämlich lange Zeit in einer berühmten Fernsehwerbung vor. Wer beim nächsten Marmeladenbrot etwas Kultur an den Frühstückstisch bringen will, liest hier richtig. In der…
Weiterlesen

Die Meer“jung“frauen von Jeju

Auf Jeju, einer Insel im Süden von Korea gibt es noch echte Meerjungfrauen. Die Hauptrolle ging mit ihnen baden. Entgegen der sonstigen koreanischen Tradition sich eher über einen männlichen Nachkommen zu freuen, gilt auf Jeju die Redensart: „Wenn eine Tochter geboren wird, fangen wir ein Schwein und machen eine Party. Ist es aber ein Sohn,…
Weiterlesen